Christmas Garden in Berlin – die magische Weihnachtswelt

68
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Nach den begeisterten Besucheranstürmen in den letzten beiden Jahren öffnet auch in diesem Jahr die magische Weihnachtswelt des Christmas Garden in Berlin seine Tore. Der botanische Garten verwandelt sich in diesem Winter erneut in eine weihnachtliche Märchenlandschaft mit zahlreichen Leuchtfiguren und fantastischen Lichtspielen. Die Veranstalter laden die Besucher ein, sich bei einem etwa 2 Kilometer langem Rundgang durch die magische Leuchtkunst-Landschaft, verzaubern zu lassen.

Zu den besonderen Highlights in diesem Jahr zählen der Schneeflockenteich, der Zauberwald und der Glühwürmchengarten. Das zauberhafte Event findet in Berlin in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt, man rechnet mit etwa 150.000 Besuchern. Besucher lassen sich bei den Lichtspielen verzaubern und bringen sich auch dieses Jahr wieder in Weihnachtsstimmung.

Christmas Garden: In diesem Jahr erstmalig auch in Dresden und Stuttgart

Inspiriert wurden die Veranstalter des Christmas Gardens durch die Royal Botanic Gardens in England. Seit 2013 werden die Royal Botanic Gardens in Kew mit bunten Spotlights und prächtiger Lichtkunst beleuchtet. Daraus entstand ein magischer Märchenpark, der jährliche tausende Besucher anlockt. Im Jahr 2016 fand der erste Christmas Garden dann in Berlin statt, in den letzten beiden Jahren lockte die Veranstaltung insgesamt über 250.000 begeisterte Besucher an. In Dresden am Schloss Pillnitz und in Stuttgart in der Wilhelma wird es in diesem Jahr erstmalig auch einen Christmas Garden geben. Die Events beginnen Mitte November und enden Anfang Januar. Die Gäste können sich auch in Stuttgart und Dresden auf zauberhafte Entdeckungen und einen besinnlichen Abend bei weihnachtlichem Flair freuen.

Winterliche Romantik und Besinnlichkeit

Mit Beginn der Dämmerung öffnet der Christmas Garden in Berlin täglich ab 16.30 Uhr seine Pforten. Die Besucher können im Botanischen Garten vom 15. November 2018 bis zum 6. Januar 2019 bunte Traumwälder und faszinierende Lichtkunst bei entspannter Atmosphäre bestaunen. Um die 30 aufwendig gestaltete Lichtinstallationen sollen den Besuchern winterliche Romantik und Besinnlichkeit in der Weihnachtszeit ermöglichen. Der Spaziergang bei traumhafter Kulisse wurde von Jung und Alt bereits in den letzten Jahren sehr gut angenommen. Denn bereits in den ersten beiden Jahren des Bestehens des Christmas-Events konnte durch die hohe Begeisterung der Besucher, ein riesiger Erfolg verbucht werden. Im Jahr 2017 besuchten bereits über 145.000 Gäste den Christmas Garden.

Neue Attraktionen und Überraschungen im Christmas Garden

In diesem Jahr wurde ein neuer Rundweg gestaltet. Der Besucher kann sich so auf noch mehr Attraktionen als in den beiden Vorjahren freuen. So gibt es unter anderem eine Weihnachtskugel, die sich farblich verändert und auf Geräusche reagiert. Darüber hinaus gibt es an den Seen Kunstnebel und Videobilder. Der Eventmanager verspricht zudem ein besonderes Finale, welches einen bleibenden Eindruck hinterlassen soll. Man darf sich überraschen lassen. Zusätzlich können die Besucher kulinarische Köstlichkeiten aus der Umgebung genießen, oder entspannt mit einem Punsch an gemütlichen Feuerstellen verweilen.

Beliebtes Ausflugsziel auch für Kinder

Die Aktiven kommen ebenfalls auf ihre Kosten, Besucher, ob jung oder alt, können auf der Eisbahn ein paar Runden drehen. Damit die Gäste die Show in Ruhe genießen können, sind die Einlasszeiten stündlich auf eine bestimmte Besucherzahl begrenzt. Aufhalten kann sich im Christmas Garden aber jeder Gast so lange, wie er möchte. Darüber hinaus gilt der Christmas Garden auch bei Kindern als ein beliebtes Ausflugsziel. An einem Wunschbaum können sie zum Beispiel ihre Wünsche anhängen, einmal wöchentlich wird durch Auslosung dann ein Wunsch ausgewählt und erfüllt. Auch der Sternenwald und der Glühwürmchengarten gilt als beliebt bei den Kleinen. Für jüngere Kinder, denen der Spaziergang zu lang ist, stehen zusätzlich Bollerwagen bereit.

Ticketvorverkauf für den Christmas Garden hat begonnen

Es ist sinnvoll, sich schon jetzt um ein Ticket der beliebten Veranstaltung zu bemühen, um vor Ort längere Wartezeiten zu vermeiden. Tickets kosten von Montag bis Donnerstag 15,00 Euro und von Freitag bis Sonntag 17,00 Euro. Die Tickets sind online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse erhältlich. Der botanische Garten ist mit dem Metrobus M48 und dem Expressbus X83 flexibel zu erreichen. Zu Heiligabend und zu Silvester hat der Christmas Garden geschlossen. Abschließend bleibt zu sagen, das dieses Winterwunderland einen Besuch definitiv wert ist. Die Gäste können das romantische Flair täglich bis 22 Uhr genießen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor