Berliner Silvesterlauf – Jahresende für Läufer

Das traditionelle Laufevent zum Jahresende durch den Grunewald

298
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Auch in diesem Jahr können wieder zahlreiche Läufer und Sportbegeisterte beim traditionellen Berliner Silvesterlauf das alte Jahr aktiv ausklingen lassen. Bereits zum 43. Mal gehen die Läufer des Berliner Silvesterlaufs am 31.12. am Mommsenstadion an den Start.

Der Veranstalter des sogenannten Pfannkuchenlaufs ist der SCC Events, selbiger veranstaltet im Übrigen auch den BMW Berlin Marathon. Man darf sich wieder auf sportliche Leistungen und ausgefallene und kreative Kostüme freuen. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren, sowie Erwachsene ab 18 Jahren. Mit dem Überqueren der Ziellinie erhält jeder Teilnehmer einen Pfannkuchen. Beim traditionellen Pfannkuchenlaufen zählt aber nicht nur die sportliche Leistung, denn prämiert werden neben den schnellsten Laufzeiten auch die drei kreativsten Kostüme. Erwachsene, Kinder und Jugendliche können sich noch bis zum 31.12. für den Silvesterlauf anmelden.

Berliner Silvesterlauf: Verschiedene Distanzen zur Auswahl

Für die teilnehmenden Läufer stehen unterschiedliche Strecken zur Auswahl. Unter anderem können die Kinder und Erwachsene zwischen der 2 km oder der 4 km-Strecke wählen. Jugendliche und Frauen können sich auf der 6,3 km-Strecke austoben. Für die längste und anspruchsvollste Strecke von 9,9 km können sich Männer und Frauen anmelden. Die Laufstrecken führen über den Teufelsberg und mitten durch den Grunewald. Im Ziel dürfen sich alle Teilnehmer, die ihren Lauf beendet haben, auf einen Pfannkuchen mit Senf oder Marmelade freuen. Nach Beendigung der Läufe wird es für jeden Wettbewerb eine Siegerehrung geben. Dabei werden die 3 schnellsten Teilnehmer prämiert, zusätzlich werden die 3 originellsten Kostüme mit einem Riesenpfannkuchen geehrt.

Anschließend können die Teilnehmer sich im Zielbereich mit warmen und kalten Getränken erfrischen. Die Laufergebnisse werden auf der Website von SCC Events veröffentlicht, so können die Teilnehmer ihre Ergebnisse jederzeit einsehen und sich zusätzlich ihre persönlichen Urkunden ausdrucken.

Wer darf am traditionellen Lauf teilnehmen?

Teilnehmen können die Jahrgänge 1989 bis 1998, dies gilt als die Hauptklasse. Des Weiteren können die Geburtsjahrgänge ab 1988 und älter starten, sowie Jugendliche unter 20 Jahren und Schüler unter 16 Jahren. Die Bewertung für Männer und Frauen erfolgt getrennt. Die Startnummern für die Läufer werden dann am Silvestertag im Mommsenstadion, kurz vor der jeweiligen Disziplin verteilt. Als Start und Ziel des Silvesterlauf gilt das Mommsenstadion, direkt an der Waldschulallee. Das Zeitlimit nach überschreiten der Startlinie beträgt für die Läufer 1,5 Stunden. Die Startzeit erfolgt je nach Distanz und Klasse zwischen 12 und 13 Uhr.

Zeiterfassung mit ChampionChip am Laufschuh

Die Zeiterfassung der Laufzeiten erfolgt ausschließlich über einen Transponderchip (ChampionChip), dieser wird am Laufschuh des Teilnehmers befestigt und ermittelt automatisch die persönliche Laufzeit. Die Teilnehmer des Laufs können sich einen Chip für 4,00 Euro mieten, oder für 31,00 Euro einen eigenen ChampionChip kaufen. Teilnehmer, die bereits im Besitz eines ChampionsChips sind, können diesen gern für den Silvesterlauf nutzen. Die Transponderchips sind übrigens für zahlreiche andere Laufveranstaltungen ebenso einsetzbar.

Was kostet die Teilnahme? – Anmeldungen sind noch möglich!

Die Anmeldegebühr für Teilnehmer, die sich bis zum 13.12. angemeldet haben liegt bei 15,00 Euro für Erwachsene und bei 12,00 Euro für Kinder und Jugendliche. Nachmeldungen sind übrigens gegen einen kleinen Aufpreis noch bis zum 31.12. möglich. Daher ist eine Anmeldung auch jetzt noch möglich. Allerdings nur, sofern das Teilnehmerlimit von 2.500 Läufern noch nicht erreicht ist. Auch ein Wechsel der Disziplin ist gegen eine Gebühr bis zu 14 Tagen vor dem Lauf möglich. Bevor die Teilnehmer sich registrieren können, müssen sie einen schriftlichen Test zur Einschätzung des persönlichen Gesundheitsrisikos durchführen. Bei dem Test beantworten die Teilnehmer Fragen zu ihrem persönlichen Gesundheitszustand. Alle weiteren Informationen zum Lauf können die Teilnehmer auf der Website des Laufes finden. Zu den Partnern und Sponsoren des Silvesterlaufes zählen unter anderem Adidas, die AOK und die Berliner Spielbank.

Parkplätze und Unterstützung des SCC

Da am Mommsenstadion nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung stehen, wird den Teilnehmer und Zuschauern empfohlen, hauptsächlich die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Damit Laufevents wie diese in Berlin stattfinden können, werden auch immer eine große Anzahl an Unterstützern und Helfern benötigt. SCC Events organisiert jährlich ca. 17 Veranstaltungen mit über 190.000 Athleten, hier unterstützen mehrere 1000 freiwillige Helfer zum Beispiel bei der Verpflegung der Läufer oder als Streckenposten. SCC Events freut sich auf weitere Volunteers, Interessierte können sich auf der Website registrieren. Denn der Silvesterlauf ist für all diejenigen geeignet, die Spaß am Laufen haben, aber auch für die, die gerne in ein witziges Kostüm schlüpfen. Ein guter und lustiger Ausklang des Jahres 2018 ist damit sicher.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor