AMD Athlon Prozessor Test 2019

296

AMD Radeon RX 590 Lecks zeigen eine beeindruckende Grafikkarte der mittleren Klasse.

Bestseller Nr. 1
AMD AM4 Athlon X4 950 Prozessor (3,80GHz, 4 x Core, 2MB, 65W)
  • Unterstützte Speicher DDR4-2400
  • Taktfrequenz 3,5 GHz (Turbo-Modus bis maximal 3,8 GHz)
  • Mikroarchitektur Bristol Ridge
  • Sockel AM4
  • CMOS : 28nm
Bestseller Nr. 2
AMD YD200GC6FBBOX Athlon 200GE Retail AM4 Dual Core 3, 30 GHz CPU - Schwarz
  • 2 Kerne, 4 Fäden
  • 3.2GHz Frequenz
  • 5 MB Smart Prefect Cache
  • 3 Radeon Vega CUs
  • 35 W oben
Bestseller Nr. 3
AMD Athlon X4 845 Quad Core Prozessor (3.8GHz, 843ko Cache Herunterladen, FM2 + Sockel)-Silber
  • Vier Kerne mit hoher Frequenzleistung.
  • 28-nm-CMOS-Technologie.
  • AMD-Kühlerlösung.
Bestseller Nr. 4
AMD Athlon 240GE Prozessor
  • Taktfrequenz: 3.500 MHz
  • Kerne: 2 Kerne
  • Sockel: AM4
  • L3 Cache: 4.096 KB
  • Stromverbrauch: 35 Watt
AngebotBestseller Nr. 5
AMD A Series A8-7680 Prozessor (AMD A8, 3,5 GHz, Sockel FM2+, PC, 28 nm, A8-7680)
  • Taktfrequenz: 3.500 MHz
  • Kerne: 4 Kerne
  • Sockel: FM2+
  • Stromverbrauch: 65 Watt
  • Kern: Carizzo
Bestseller Nr. 6
AMD Ryzen 3 1200 3.1GHz
  • "Zen" Core-Architektur Ein Meilenstein der Prozessor-Performance
  • AMD SenseMI Technologie Technologie, die mitdenkt - ausgestattet mit einem echten neuronalen Netzwerk
  • AMD VR Ready Prozessoren AMD VR-Ready Prozessoren bieten die Gewissheit, dass man über die notwendige Rechenleistung verfügt, um fortschrittliche VR-Workloads zu bewältigen.
  • Basistaktrate 3.1GHz ( Max Turbo Core Speed 3.4GHz)
  • Max. Speichertaktfrequenz 2667MHz
Bestseller Nr. 7
AMD Ryzen TM 3 2200G mit RadeonTM VegaTM Grafikkarte
  • Basistaktrate: 3.5 GHz; max. Taktrate: 3.7 GHz
  • Anzahl der CPU-Kerne: 4
  • AMD SenseMI Technologie AMD Ryzen Master Dienstprogramm Enmotus FuzeDrive für AMD Ryzen Radeon Software
  • Maximale Temperatur: 105 ° C
Bestseller Nr. 8
AMD Athlon 64 X2 6000+ 3.0GHz Dual-Core Prozessor PiB Sockel AM2 2x1024kByte L2-Cache 1000MHz FSB boxed
  • HyperTransport-Technologie
  • AMD64-Technologie
  • integrierter Speicher-Controller
  • Enhanced Virus Protection
  • Lieferumfang: Prozessor, Kühler
Bestseller Nr. 9
AMD Ryzen 5 2600X Prozessor (Basistakt: 3.6Hz, 6 Kerne, Socket AM4) YD260XBCAFBOX
  • AMD Ryzen 7 2600X
  • Standardtaktung: 3.6 GHz; Maximaler Turbokern Takt: 4.25 GHz
  • 12-nm-Fertigungsprozess

Gerüchte über neue AMD-Grafikkarten heizen sich auf, und wir sind etwas mehr davon überzeugt, dass die AMD Radeon RX 590 echt ist, nachdem der erste Rückgang der Benchmark-Daten bekannt geworden ist.

Ein neuer Eintrag in der 3DMark-Datenbank zeigt, dass die AMD Radeon RX 590 einen TimeSpy-Wert von 5.028 liefern kann. Mit dieser Art von Punktzahl passt dieser Gerücht besagende Polaris 30 GPU zwischen Nvidia GTX 1070 und GTX 1060 Leistungsstufen.

Darüber hinaus sagt uns der Benchmark etwas mehr über die Karte, einschließlich ihrer angeblichen maximalen Taktfrequenz von 1.545 MHz – angeblich 205 MHz schneller als der aktuelle AMD Radeon RX 580.

Der RX 590 wird auch angeblich mit 8 GB Videospeicher ausgestattet sein, der mit einem 2.000 MHz Speichertakt arbeitet, was darauf hindeuten könnte, dass AMD plant, mit dem GDDR5-Speicher für seine neue Grafikkarte zu bleiben.

Trotz der Ähnlichkeiten mit der neuesten Serie von Polaris 20 Grafikkarten von AMD deuten Gerüchte darauf hin, dass die AMD Radeon RX 590 auf einer neuen Polaris 30 Architektur aufbauen wird, die einen neuen 12nm Fertigungsprozess einführt. Die beiden aktuellen Grafikkartenfamilien von AMD (Polaris 20 und Vega) verwenden einen 14nm-Prozess, so dass dies ein Sprungbrett zu 7nm Vega-Grafikprozessoren sein könnte, die die nächste Station in der GPU-Roadmap von AMD sein werden.

Wenn die Gerüchte und Benchmark-Daten echt sind, könnte die AMD Radeon RX 590 die besten Grafikkarten der Mittelklasse sein, die Sie in diesem Urlaub kaufen können. Vor allem, wenn Nvidia noch keinen Turing-basierten Ersatz für die GeForce GTX 1060, geschweige denn für eine RTX-Grafikkarte unter 500 US-Dollar angekündigt hat.

AMD Ryzen 7 2700X Preisverfall stiehlt den Donner von Intels Core i9-9900K Einführung.

AMD scheint zu versuchen, Kunden von Intel nach der Enthüllung der neuen Prozessoren der 9. Generation und ihrer Preise zu pochieren, wobei der Preis für den Ryzen 7 2700X bei Amazon in den USA auf nur 294,99 US-Dollar gesenkt wurde.

Nun, denken Sie daran, dass Intels eingehender Core i9-9900K, der am 19. Oktober in den Handel kommt und auch ein Achtkern-Prozessor mit sehr ähnlichen Spezifikationen auf dem Papier ist – wenn auch mit einer etwas höheren Geschwindigkeit bei der Bestandskonfiguration – einen empfohlenen Preis von 488 $ (rund 380 £) hat.

Wie wir in unseren Händen mit Intels Core i9 feststellten, sah der Ryzen 7 2700X mit 329 $ einen vergleichsweise großen Wert aus, und jetzt ist er um etwas mehr als 10% weiter gesunken.

Kurz gesagt, das lässt Intels Chip sehr kostspielig erscheinen – er ist rund zwei Drittel teurer, um genau zu sein – vor allem, wenn man bedenkt, dass AMDs Aufwand auch mit einem hochwertigen Wraith-Kühler gebündelt ist.

Verlockende Option
Wenn Sie also einen günstigen Achtkern-Chip (16-Thread) wünschen, ist der 2700X von AMD im Moment sicherlich eine sehr verlockende Option.

Leider wurde der Amazonaspreis in Großbritannien nicht ähnlich um 10% gesenkt, obwohl man den 2700X für 289,99 £ bekommen kann, was einen Zehner billiger ist als der empfohlene Preis (an dem sich andere Verkaufsstellen im Wesentlichen zu halten scheinen) und immer noch ein großes Gesamtwertangebot für einen so leistungsstarken Chip darstellt.

Und wer weiß, wenn der Schwarze Freitag kommt, wird es mehr Deals für alle Arten von Hardware geben, einschließlich Prozessoren – und vielleicht sehen wir sogar noch niedrigere reduzierte Preise in Großbritannien und den USA. Die Daumen drücken.

Denken Sie daran, dass der Ryzen 7 2700X in unserer Rezension bereits im April volle Punktzahl erhielt und für seine dramatischen Verbesserungen an der Leistungsfront eine Auszeichnung als „best in class“ erhielt.

.

.

.

.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.