Kinderspielzeug für Autofans – Das passende Geschenk!

99

Fast jeder kann sich noch an seine Kindheit erinnern. Mal ist die Erinnerung zwar etwas verblasst, doch an viele schöne Momente erinnern sich die meisten. Besonders wenn man nach dem Spielzeug gefragt wird, kommen so einige Spielzeuge in den Sinn. Der Klassiker, das Spielauto, darf hier natürlich nicht fehlen. Schon seit Generationen begleiten Spielzeugautos sowohl autobegeisterte Nachwuchsfahrer, sowie autobegeisterte Eltern. Auch heute sind Spielzeugautos in fast jedem Kinderzimmer zu finden und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Längst spielen die Kleinen aber nicht mehr nur mit Zinn- oder Holzautos, sondern mit Rennbahnen und steuerbaren Kleinfahrzeugen.

Die Autorennbahn in der eigenen Stube

So manch einer kann sich noch an die Modelleisenbahn und die Spielrennbahn in den Kaufhäusern entsinnen. Zu damaliger Zeit waren die Preise aber horrend, sodass nur wenige Kinder ein solches Exemplar zu Hause stehen hatten. Heute ist das anders. Die Modellrennbahnen sind immer günstiger geworden und es gibt sie auch in verschiedenen Größen. Spiel und Spaß versprechen die Spielzeugflitzer aber nicht nur den Kindern, sondern auch der ganzen Familie. So ist es beispielsweise die Carrera Digital 143 Rennbahn die heute viele Kinderherzen höherschlagen lässt. Doch wie kann diese Rennbahn bei Kindern punkten?

Carrera Digital 143

Vorbei sind die Zeiten, wo man Carrera noch mit Kabeln spielen musste. Die Carrera Digital 143 hat kabellose Controller im Bandbreitenbereich 2,4 GHz. Das vereinfacht so einiges und auch stören keine Kabel mehr. Einziges Manko: Die Batterien in den Kontrollern müssen nach einiger Zeit ausgewechselt werden, also ein zusätzlicher Kostenpunkt. Doch davon sollten sich autobegeisterte Kindern und Eltern keineswegs den Spaß vermiesen lassen. Die Carrera Digital 143 kann drei Fahrzeuge im Maßstab 1:43 gleichzeitig auf den Schienen beherbergen. Je nach Modell verfügen die Fahrzeuge auch über Lichteffekte, die sogar kodierbar sind. Um die Fahrzeuge muss man sich darüber hinaus nicht sorgen, denn die robuste Bauweise hält auch die Crashs im Rennen problemlos aus.

Besonders das fehlen von Kleinteilen ist vorteilhaft, sodass die Carrera Digital 143 schon für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Mit dem Rundenzähler, der mit allen Bahnen der Digital 143 kompatibel ist. So wird ein noch echteres Renngefühl erzeugt. Wer bereits eine Carrerabahn besitzt, der kann oftmals sogar Streckenteile in die vorhandene Rennbahn integrieren, solange diese auch im Maßstab 1:43 gebaut sind. Die Verbindungsteile sind meist die gleichen und so kann die Bahn auch individuell gestaltet werden. Action und Spaß steht so nichts im Wege.

Steuerbare Autos

Neben den eigentlich sehr statischen Rennbahnen gibt es noch steuerbare Spielzeugautos, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen. In der Regel verfügen diese über einen Controller, häufig gibt es diesen aber auch schon als Smartphone-App, wie etwa bei Drohnen. Die Steuerbaren Autos gibt es in verschiedenen Größen und Geschwindigkeiten. Einige gehen sogar in eine Größe, dass sich die Kleinen sogar in die Wagen hineinsetzen können und eigenständig fahren können. Hier sollten Eltern aber immer aufpassen. Solche steuerbaren Fahrzeuge, sei es per Controller oder als Fahrer können sowohl im Spielwarengeschäft gekauft werden, als auch im Internet erworben werden.

Wo kaufen?

Spielzeug, zudem auch die Rennbahnen und die Spielzeugautos gehören, können im Internet gekauft werden. Hier empfehlen sich vor allem die Plattformen Amazon und eBay. Dort gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Spielzeugen zu den verschiedensten Preisen. So findet sich für jeden Geldbeutel das passende Spielzeug. Geliefert wird per Paketdienst innerhalb weniger Tage nach Zahlungseingang.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor