Bambi-Verleihung am 16. November in Berlin

Kürung durch den wichtigsten Medienpreis

82
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

In wenigen Tagen findet auch in diesem Jahr wieder die populäre Bambi-Verleihung in Berlin statt und die ersten Gewinner stehen sogar schon fest. Es wird wieder spannend werden, viele Prominenten dürfen sich auf den heißbegehrten Medienpreis freuen. Zur Vergabe des goldenen Rehkitzes am werden am Freitagabend, dem 16. November, etwa 800 Gäste in der Hauptstadt erwartet. Ausgezeichnet werden unter anderem Künstler der Kategorien Musik, Film, Entertainment, sowie Fashion, Sport und vielen weiteren Kategorie.

Doch nicht nur Prominente erhalten eine Auszeichnung mit dem Preis. Laut den Veranstaltern sollen Menschen, die mit Visionen und Kreativität begeisterten und deren Erfolge sich den Medien widerspiegelten, das goldene Rehkitz erhalten. Somit können auch die stillen Helden, die sich in Deutschland ehrenamtlich engagieren den Preis erhalten. Die Bambi-Gala gilt als Verleihung des wichtigsten Medienpreises, sie jährt sich in diesem Jahr bereits zum 70. Mal. Die Preisverleihung wird um 20.15 Uhr auch wieder im deutschen Fernsehen auf ARD zu sehen sein. Der Zuschauer kann sich auf musikalische Highlights und große Emotionen freuen. Jährlich verfolgen etwa 6 Millionen Zuschauer die Bambi-Gala von Zuhause aus. Der begehrte Medienpreis wird vom Verlagshaus Burda vergeben.

Die Geschichte der Bambi-Verleihung

Der Bambi gilt als wichtigster und traditionsreichster Medienpreis. Im Jahre 1984 wurden die ersten Gewinner mit dem Preis gewürdigt, damals galt der Bambi noch als reiner Filmpreis. Als erste Preisträgerin erhielt die Schauspielerin Marika Rökk die Trophäe. Anfangs erfolgte die Preisübergabe nur privat, doch 1953 fand auch erstmalig eine öffentliche Ehrung in Hamburg statt. Seit 1955 finden die Bambi-Verleihungen bereits als öffentlich Galaveranstaltungen statt. Bis ins Jahr 1957 bestand der Bambi auch noch aus weißer Keramik. Die Bildhauerin Else Bach hatte das Kitz bereits im Jahre 1936 gefertigt. Der Unternehmer und Herausgeber diverser Filmmagazine, Karl Fritz entdeckte das Reh als Trophäe für seinen Filmpreis.

Im Jahr 1958 wurde der Bambi erstmalig aus vergoldeter Bronze angefertigt. In den Anfangszeiten der Bambi-Verleihung wurden hauptsächlich die Kategorien Film und Fernsehen ausgezeichnet. Erst ab 1984 wurden die Preisvergabe auf Kategorien wie Sport, soziales Engagement, Kreativität und Politik ausgeweitet. Im Laufe der Zeit wuchs auch das Interesse der Bürger und der Presse, an der Preisverleihung beständig an. Die Verleihungen fanden in wechselnden Städten wie Karlsruhe, Düsseldorf, Potsdam und Köln statt. Seit 2013 wird die Bambi-Gala mit anschließendem Gala-Dinner in Berlin ausgetragen.

Miss Bambi – der Traum vieler Frauen

Mit der Bambiverleihung bekommt auch jährlich eine junge Frau die Chance, als „Miss Bambi“ über den roten Teppich zu wandeln. Es ist der große Traum vieler junger Frauen, einmal im Rampenlicht mit den Stars zu stehen. Dafür durchlaufen die Bewerberinnen mehrere Wochen ein Bewerbungsverfahren. Um zu gewinnen muss die zukünftige Miss Bambi möglichst viele Votes auf ihre Bewerbung mit Foto erhalten. Abstimmen darf hierbei jeder.

Die 30 Bewerberinnen mit den meisten Votes, sowie die drei Bewerberinnen, die von der fachkundigen Jury gewählt wurden, kommen in den Endausscheid. Die Bambi-Jury bewertet vor allem Kreativität und Engagement und wählt aus den 33 Finalistinnen dann die Miss-Bambi. Die Gewinnerin des Contests erhält ein professionelles Fotoshooting und ein exklusives Styling. Als besonderes Highlight darf sie einem der Bambi-Gewinner die Trophäe am Abend des 16. Novembers überreichen. Die Gewinnerin in diesem in diesem Jahr, ist die 21-jährige Schwäbin Johanna. Ihr kreativer Lebenswandel und ihr Engagement hat die Jury zutiefst beeindruckt.

Was erwartet das Publikum in diesem Jahr bei der Bambi-Verleihung?

Die Hubert Burda Media würdigt mit dem Bambi Menschen mit Visionen und Kreativität, deren Erfolge und Leistungen sich im laufenden Jahr in den Medien wiederspiegelten. Nationale und internationale Stars, sowie aufstrebende Newcomer gehören zu denen mit einer Auszeichnung. Wichtig ist, dass die Menschen außerordentliches geleistet, unsere Herzen bewegt oder uns unterhalten haben. Das Publikum darf sich in diesem Jahr außerdem auf Auftritte von Alessia Cara und Udo Lindenberg freuen. Einige Gewinner des Medienpreises stehen bereits fest. Der Sänger Mark Foster, die Sängerin Dua Lipa, aber auch Altrocker Rod Stewart können sich auf die goldene Trophäe freuen. Die Veranstaltung findet im Berliner Stage-Theater am Potsdamer Platz in der Hauptstadt statt. Neben Glanz und Glamour gibt es wie in den Vorjahren auch wieder zahlreiche emotionale Momente.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor