Anastacia kommt im April 2018 nach Berlin

Anastacia tritt am 25. April 2018 in Berlin auf

139

Ab dem 21. April ist es wieder soweit und die Sängerin Anastacia beginnt mit ihrer Europa-Tour. Die Evolution-Tour steht im Zeichen von der Rückkehr zu den Ursprüngen und bringt auch einen Auftritt in Berlin mit sich. Im Rahmen der Tour geht es vor allem um das neue Album mit dem Namen Evolution. Die Tour startet in den Niederlanden, doch schon am 25. April kommt Anastacia in den Admiralspalast nach Berlin. Tickets sind noch immer erhältlich, wenn auch in geringer Zahl.

Anastacia und die Evolution-Tour durch Europa

Berlin ist nicht der einzige Auftritt, den Anastacia für Europa geplant hat. Im Rahmen der Evolution-Tour besucht die Sängerin auch die Niederlande, Luxemburg, Italien, die tschechische Republik und Ungarn. In Italien stehen auch mehrere Städte wie Bologna und Mailand auf dem Konzertprogramm. In Deutschland sind neben dem Konzert in Berlin auch Auftritte in München, Essen und Hamburg geplant. Dadurch ergeben sich für Fans von Anastacia verschiedene Möglichkeiten, um die Künstlerin live zu erleben. Mitreißen kann die Sängerin durch ihre Songs genau wie durch ihre Ausnahmestimme.

Das neue Album Evolution zeigt, dass Anastacia musikalisch wieder zurück zu den Ursprüngen und ihren Wurzeln geht. Balladen die unter die Haut gehen sind genauso auf dem Album vertreten wie Pop-Songs, die im Gedächtnis bleiben und einige rockige Songs. Das Album hat damit sicherlich potenzial wieder zu einem ganz großen Erfolg zu werden. Mittlerweile hat die Künstlerin weltweit schon mehr als 30 Millionen Alben verkauft und mehrfach Platin-Auszeichnungen für die letzten Alben erhalten. Besonders bekannt sind ihr erstes Album „Not that kind“ und das Folgealbum „Freak of Nature“. Seitdem wird die Sängerin als Königin des Soul bezeichnet und stürmte mit vielen weiteren Songs und Alben die internationalen Charts.

Anastacia steht für eine Megastimme und harte Schicksalsschläge

Die zierliche Anastacia ist aber nicht nur für ihre ganz besondere Stimme bekannt. Gerade ihre häufigen und schweren Gesundheitsprobleme sorgen dafür, dass die Sängerin sehr häufig kämpfen muss. Durch die bewiesene Stärke und den Umgang mit den Schicksalsschlägen in Bezug auf ihre Gesundheit ist die Sängerin für viele Menschen zum Vorbild geworden. Schließlich hat sie gezeigt, dass kämpfen sinnvoll ist und das es Möglichkeiten gibt, immer weiterzumachen – auch wenn es schwer ist. Vor allem die positive Einstellung dabei wurde für die Menschen zum Vorbild.

Anastacia wurde übrigens in New York geboren, wuchs in Chicago auf und ist die Tochter eines Sängers und einer Schauspielerin. Nach einigen versuchen als Tänzerin und Songwriterin bekam sie im Jahr 1998 bei der MTV-Show „The Cut“ ihre Chance sich zu beweisen. Mit ihrem Song „Not that Kind“ machte sie auf sich aufmerksam und konnte danach das erste, gleichnamige Album aufnehmen – welches sehr erfolgreich war.

Das Anastacia Konzert am 25. April 2018 in Berlin

Fans der Sängerin können sich im April und Mai 2018 wieder über Konzerte in Europa freuen. Dabei kommt Anastacia am 25. April 2018 auch nach Berlin. Das Konzert findet im Berliner Admiralspalast statt und beginnt planmäßig um 20:00 Uhr abends. Hier gibt es noch einige letzte Tickets für das Event in der Hauptstadt zu kaufen. Weitere Informationen zur Tour und zu Anastacia als Künstlerin bietet auch ihre Webseite. Diese ist auf Englisch verfügbar. Die wichtigsten Hits und weniger bekannte Songs können Fans gleichermaßen auf dem Konzert erwarten, welches sicherlich wieder durch die Stimmung und die Show überzeugt.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor